Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Telefonkontakt
Gutschein einlösen

Alleinerziehend ? Alleinerziehende Mütter und Väter sind hier herz- lich willkommen!


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Wer macht gerade was?
MMW10 (m, 47 J)

12.11.2019 - 17:53 Uhr

MMW10 hat Silke45 mit einem Schneeball beworfen.

Selbst einen Schneeball auf MMW10 werfen
Was machen Andere??


Neuregistrierungen

Kontakt
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGBs
Presseportal
Jobs

Mitglieder
Männer: 34.45 %
Frauen: 65.55 %
Aktiv innerhalb der letzten
24 Stunden: 49 (davon 33 Premium und 16 Basis)
Aktiv innerhalb des letzten
Monats: 559
Aktiv innerhalb des letzten
Quartals: 949
Mitglieder gesamt: 43035

Aktive Mitglieder im letzten Monat:
Frauen unter 30 J.: 0 %
Männer unter 30 J.: 0 %
Frauen 30 bis 40 J.: 26.12 %
Männer 30 bis 40 J.: 38.46 %
Frauen über 40 J.: 9.84 %
Männer über 40 J.: 5.19 %

Neuregistrierungen:
18 Neuregistrierungen in den letzten 24 Stunden

137 Profile werden noch überprüft und warten auf Freischaltung


Geburtstagskinder
Tanja1381 (w, 38 J.)

Angezeigt werden nur aktive User des letzten Quartals


Klicken Sie auf die Fotos in der Karte
DiskussionsforenSuchbegriff:
Hier ist Ihre Meinung gefragt oder Ihre Hilfe gefordert...   
[Forenübersicht] [zurück]
Antworten gesamt:6

Hat jemand schon mal Erfahrungen mit Plantoflexx gemacht?


Canilian
Beiträge

verfasst:
28.08. 2019
um 11:32 Uhr

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit meinem Körper und meiner Ernährung, da ich immer mal wieder mit Mangelerscheinungen zu kämpfen habe und diese mittlerweile auch deutlich spüre, was leider nicht so angenehm ist. Ich hab online gesehen, dass es mittlerweile auch individualisierte Nährstoffmixe gibt, was ich eigentlich eine sehr gute Idee finde, allerdings kann ich mir noch nicht so recht vorstellen, wie genau das abläuft Schickt man seine Werte da ein, oder macht man die Angaben selbst? Vielleicht hat das jemand ja schonmal probiert und kann mir ein paar Tipps geben, auch zu Plantoflexx selbst vielleicht, falls das jemand schon mal bestellt hat.

jumpy
Beiträge

verfasst:
30.08. 2019
um 18:36 Uhr

hallöchen :) ich achte ebenfalls auf eine ausreichende nährstoffaufnahme und bin bei meiner recherche auch auf diesen individualisierten mix gestoßen. habe das dann auch gleich mal ausprobiert: also es ist so, dass man da einen fragebogen ausfüllt, bei dem man angaben zu seiner lebensweise und ernährungsgewohnheiten macht. da wird wirklich sehr detailiert nachgefragt. auf diese weise kann dann errechnet werden, von welchen nährstoffen man wieviel benötigt.

Canilian
Beiträge

verfasst:
12.09. 2019
um 09:01 Uhr

Ahh okay, also man macht die Angaben selbst. Da muss man dann aber auch sehr ehrlich mit sich selbst sein Finde ich aber gut, ich mache so etwas viel lieber als zum Beispiel Blut abnehmen oder so und wenn der Test wirklich detalliert ist kann man da bestimmt auch genaue Ergebnisse bekommen, was kam bei dir denn raus wenn ich fragen darf? Man schätzt sich ja teilweise schon etwas anders ein, also denkt "ich lebe doch eh sehr gesund und mache alles richtig" und dann ist es immer ganz spannend zu sehen, wie es WIRKLICH ist

jumpy
Beiträge

verfasst:
15.09. 2019
um 17:58 Uhr

ja, da muss ich dir recht geben, ich fülle auch viel lieber einen fragebogen aus, als dass ich mir blutabnehmen lasse. außerdem wird der vitaminstatus bei einem gewöhnlichem blutbild ja gar nicht richtig gemessen, denke ich. zumindest wurde das bei mir noch nie gemacht. bei mir kamen schon ein paar sachen heraus, bei denen ich aufpassen muss, aber um ehrlich zu sein war mir klar, dass ich nicht alle nötigen nährstoffe abdecke, weil ich phasenweise auch schon mal recht einseitig lebe. - nicht ungesund, aber eben einseitig. da hilft mir plantoflexx sehr gut das abzudecken und ich bin froh, dass ich darsuf gekommen bin. :)

Canilian
Beiträge

verfasst:
18.09. 2019
um 11:25 Uhr

Ach, die Vitamine werden gar nicht gemessen? Das wusste ich zum Beispiel gar nicht, ist ja doof - wenn ich schon ein Blutbild machen lassen, will ich ja eigentlich auch detaillierte Infos haben. Ich denke es ist sehr schwer, wirklich alle Nährstoffe abzudecken, oder? Vitamin D zum Beispiel, wenn man einen Bürojob hat - vor allem in den dunkleren Jahreszeiten ist es ja fast unmöglich, dass man da genügend Sonne abbekommt. Ist das dann dieser individualisierte Mix? Wie genau kann man sich das vorstellen? Bin noch etwas Neuling auf diesem Gebiet und dachte, dass man einfach für jeden Mangel eine Kapsel schluckt.

jumpy
Beiträge

verfasst:
22.09. 2019
um 09:21 Uhr

nein eben nicht, das ist ja das blöde... vitamin d kann man extra anfordern, aber ansonsten wird der eisenwert ja nur ermittelt, aber vitamine werden in eine gewöhnlichen blutbild leider nicht ermittelt... welche mittel gegen mangelerscheinungen helfen, damit hat jeder individuelle erfahrungen zu machen. bei diesem nährstoffmix ist es wie gesagt so, dass jeder zuerst einmal einen langen fragebogen ausfüllt, wo sehr viel über gewisse gewohnheiten und die lebens- und ernährungsweise gefragt wird. dann wird ein personalisiertes mittel zusammengestellt, bei dem genau der spezielle bedarf berücksichtigt wird. ich würde nicht einfach auf verdacht irgendwelche kapseln schlucken, ohne zu wissen, was man braucht. :)

Canilian
Beiträge

verfasst:
29.09. 2019
um 13:33 Uhr

Ach ja, wirklich sehr doof. Aber auch gut zu wissen - danke. Bin bisher immer davon ausgegangen, dass das auch kontrolliert wird. Ich habe mir vorgenommen nächste Woche mal diesen Test zu machen, bin ja schon irgendwie neugierig! Und je nachdem was da raus kommt, werd ich es damit einfach mal probieren.Habe auch gelesen, dass es gar keine Kapseln sind sondern ein Granulat, das man sich ins Müsli mischen kann zum Beispiel - das finde ich persönlich auch um einiges angenehmer. Danke für deine Hilfe!

Nur registrierte User können antworten. Das Registrieren ist kostenlos!

 
Alter von bis mit Foto PLZ Ihres Wohnortes: Erweiterte Suche


 

Benutzerlogin
Benutzername
Kennwort
Benutzerdaten in Cookie speichern
Kennwort vergessen?

Chatraum
Chat für Alleinerziehende

Unsere Singlereisen
Hier lernen Sie die User dieser Seite kennen
Singlereisen mit Kind

Aktueller Bericht
Bericht des WDR von unserer Silvesterreise

Lokale Gruppen

Diskussionsforen
Fragen und Antworten für Alleinerziehende
Diskussionsforen
(Insgesamt 37976 Beiträge)

Hilfe
Seite bookmarken


Handbuch zum Download

Finde uns auf Facebook

   2438 Personen gefällt
   singlemama.
Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet


in 0.028758 seconds.
Alleinerziehende in München Alleinerziehende in Dortmund Alleinerziehende in Leipzig