Partnersuche
Partnersuche

Was machen Andere?


Aktuelle Beiträge

Urlaub Alleinerziehende


Partnersuche für Alleinerziehende in Dortmund

Jetzt kostenlos registrieren...
Wunschname:
Ihre email:
AGB gelesen und akzeptiert
Bereits registriert?    

Die Revierstadt Dortmund

Die kreisfreie Stadt Dortmund mit insgesamt 572087 Einwohnern liegt im Ruhrgebiet. Dortmund liegt im Westen von Nordrhein-Westfalen. Das Ruhrgebiet war einst das größte Industriegebiet Deutschlands. Stahlwerke, Schwerindustrie und Kohlebergwerke prägten das Bild von Dortmund. Inzwischen ist davon nicht viel übriggeblieben. Längst sind die meisten Fördertürme abgerissen, oder stehen unter Denkmalschutz. Heute dominieren brachliegende Industrieflächen in Dortmund. Zechen, bzw. Zeugen der Vergangenheit in und um Dortmund sind die Zeche Tremonia in Dortmund, die Zeche Gneisenau in Derne und die Zeche Westhausen in Westerfilde, Dortmund ist mit genau 572087 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Nordrhein-Westfalen. Die ersten Spuren menschlicher Besiedlung in Dortmund finden sich bereits in der Jungsteinzeit. Die erste urkundliche Erwähnung von Dortmund findet sich 880. Die Stadtgründung von Dortmund erfolgte an der alten Handelsstraße Hellweg. Trotz des weitgehend vollzogenen Strukturwandels weist Dortmund eine der höchsten Arbeitslosenquoten in Westdeutschland auf.

Alleinerziehende in Dortmund

Alleinerziehende in Dortmund Sie sind alleine mit Kind und suchen Kontakt zu anderen alleinerziehenden Eltern aus Dortmund und Umgebung? Ein Blick in die Einwohnerstatistik der Stadt Dortmund zeigt, daß 15143 alleinerziehende Männer und Frauen in Dortmund wohnen. Bei 12490 der alleinerziehenden Elternteilen in Dortmund handelt es sich um alleinerziehende Frauen. Der Anteil an alleinerziehenden Müttern und Vätern liegt hier weit über dem dem bundesweiten Durchschnitt des Anteils an alleinerziehenden Müttern und Vätern. Möglicherweise ist der überdurchschnittliche Prozentsatz an alleinerziehenden Müttern und Vätern in Dortmund durch das größere Angebot an Kinderbetreuungsmöglichkeiten und das bessere Angebot an Arbeit im Ballungsraum Dortmund zu erklären. Untersucht man das Alter des kleinsten Kindes, so fällt auf, dass alleinerziehende Väter mit Kleinkindern wohl eher zu den Exoten zählen. Alleinerziehende Mütter betreuen sigifikant mehr Kinder im Haushalt als alleinerziehende Väter. Alleinerziehende Mütter in Dortmund betreuen darüber hinaus häufiger jüngere Kinder, alleinerziehende Väter dagegen eher bereits ältere Kinder. Insgesamt 1698, der 2653 alleinerziehenden Väter in Dortmund (64 Prozent) haben lediglich ein Kind zu betreuen, dagegen haben nur 57 Prozent der alleinerziehenden Mütter (insgesamt 7119) ein Kind zu betreuen. Wenn man die Kohorte der Alleinerziehenden in Dortmund sichtet, die zwei Kinder zu erziehen haben, fällt auf, dass sich hier das prozentuelle Verhältnis zum höheren Frauenanteil kippt.
Tabelle 1: Bevölkerung von Dortmund
BevölkerungEinwohnerAlleinerziehende
Männer2784442653
Frauen29364312490
Gesamt57208715143

Daten: Alleinerziehend.net 2016
Immerhin jede dritte Mutter (insgesamt 4122) hat zwei Kinder zu betreuen, während nur bei 28 Prozent der alleinerziehenden Väter (insgesamt 743) in Dortmund zwei Kinder leben. In der Gruppe der alleinerziehenden Eltern, die mehr als zwei Kinder betreuen finden sich in Dortmund ebenfalls mehr alleinerziehende Mütter (insgesamt 1249 = 10 Prozent), wie alleinerziehende Väter (insgesamt 212 = 8 Prozent). Untersucht man das Alter des kleinsten Kindes, so fällt auf, dass alleinerziehende Väter mit Kleinkindern wohl eher zu den Exoten zählen. So leben in Dortmund gerade mal 106 alleinerziehende Väter mit einem unter 3-jährigen Kind.

Tabelle 4: Alleinerziehende in Dortmund nach Alter des jüngsten Kindes
Alter des Kindesunter 3 Jahre3 bis 5 Jahre6 bis 9 Jahre10 bis 13 Jahre14 bis 17 Jahre
Mütter18741998262336222373
Väter106186478955902
Immerhin 6360 der 15143 Alleinerziehenden in Dortmund sind auf staatliche Hilfen, wie Leistungen nach dem SGB II angewiesen.

Tabelle 2: Alleinerziehende Mütter in Dortmund nach Alter
Gesamt18-19 Jahre20-29 Jahre30 bis 39 Jahre40 bis 49 Jahreüber 50 Jahre
12490371586362261211124

Tabelle 3: Alleinerziehende in Dortmund nach Anzahl der Kinder
Alleinerziehendemit einem Kindmit 2 Kindernmit mehr als 2 Kindern
alleinerziehende Mütter711941221249
alleinerziehende Väter1698743212
Gesamt881748651461

In Dortmund beziehen 56999 Erwerbsfähige Leistungen nach dem SGB II. Davon sind insgesamt 6966 Personen alleinerziehend. Der Hohe Anteil an Alleinerziehenden unter den SGB II Empfängern erstaunt vor allem, wenn berücksichtigt, wieviele der Alleinerziehenden in Dortmund arbeiten gehen. Einer Berufstätigkeit gehen 9843 der insgesamt 15143 Alleinerziehenden in Dortmund nach. Die aktuelle Arbeitslosenquote in Dortmund liegt mit 13.1 Prozent erheblich über dem Landesdurchschnitt von Nordrhein-Westfalen (8.1 Prozent), der Anteil der Langzeitarbeitslosen in Dortmund liegt bei 46.1 Prozent.

Alleinerziehende in Dortmund auf Partnersuche

Wenn man in der Familienform alleinerziehend lebt, muss man nicht zwangsläufig alleine sein. Einer Untersuchung zufolge haben etwa zwei Drittel der alleinerziehenden Mütter zur Zeit keinen Partner und sind damit wahrhaftig alleinerziehend. Ein Viertel der Alleinerziehenden verlässt innerhalb der ersten drei Jahre den Status "alleinerziehend", überwiegend durch neue Beziehungen. Ein weiteres Viertel ist nach fünf Jahren nicht mehr alleinerziehend. Die Hälfte der Alleinerziehenden bleibt aber über diesen Zeitraum hinaus ohne einen festen Partner. In Dortmund sind also laut Statistik 6245 alleinerziehende Mütter ohne einen festen Partner Insbesondere die jüngeren alleinerziehenden Mütter gaben an, dass sie eine neue Partnerschaft haben. Nur rund ein Viertel der alleinerziehenden Mütter über 40 Jahre sagt, sie befinden sich in einer festen Beziehung. Von Alleinerziehenden bis 40 Jahre gibt über die Hälfte an, dass eine glückliche Partnerschaft ihnen sehr wichtig ist. Hier finden Sie jede Menge an aktuellen Kontaktanzeigen von Alleinerziehenden aus Dortmund auf Partnersuche.

Eines der größten Probleme der Partnersuche dürfte für Alleinerziehende aus Dortmund die Zeit sein. Eine Kinderbetreuung zu finden ist gerade in den Abendstunden und am Wochenende in Dortmund nicht gerade einfach. Um sich besser kennen zu lernen, sollten die Kinder bei den ersten Dates zuhause bleiben. Sie sollten ihrer neuen Partnerschaft erst einmal Zeit geben, bis sie sich sicher sind, dass diese Partnerschaft eine Zukunft hat. Die Trennung der eigenen Eltern war für die Kinder bereits sicherlich schon ein schlimmes Erlebnis. Erst, wenn die neue Partnerschaft gefestigt ist, sollten sie den neuem Partner ihrem Kind vorstellen. Erwarten Sie nicht zu viel vom ersten Treffen. Das erste Zusammentreffen sollte für beide möglichst relaxed sein. Es ist naheliegend, es mit einem Ausflug zu kombinieren, der dem Kind und dem Partner gleichermaßen Spaß macht. Geeignete Freizeitaktivitäten in der Region um Dortmund haben wir ihnen auf einer seperaten Seite zusammengestellt.

Vor allem kleine Kinder sehen den neuen Partner oft als Eindringling in die Familie. Kinder spüren die kleinsten Veränderungen. Andererseits muss der neue Partner das eigene Kind akzeptieren. Noch komplizierter wird es, wenn beide Partner Kinder mit in die Beziehung bringen. Nehmen sie sich jenseits der neuen Beziehung viel Zeit für ihr Kind, um ihm zu zeigen, dass sie weiterhin für das Kind da sind.

Bevölkerungsstruktur

Tabelle 7: Altersstruktur der Bevölkerung in Dortmund im Vergleich
AltersgruppeDeutschlandNordrhein-WestfalenDortmund
unter 15 Jahre13,24 %13.64 %12.88 %
15-6566,13 %66.05 %66.3 %
über 6520,63 %20.31 %20.82 %

Daten: Statistisches Bundesamt 31.12.2011

Eine interessante Kenngröße in der Demografie ist der Altersquotient. Der Altersquotient bezeichnet das Verhältnis der Menschen im Rentenalter einer Population zu 100 Menschen im Erwerbsalter. Der Altersquotient in Dortmund liegt bei 31.4 Prozent.

Frauen haben es bei der Partnersuche in Dortmund leichter

Tabelle 6: Geschlechterverhältnis in Dortmund
AlterMännerFrauen
18-294545444274
30-393601134493
40-494727043502

Daten: Statistisches Bundesamt 31.12.2011
Relativ schlechte Karten haben männliche Singles im Altersjahrgang zwischen 45 bis 49, die in Dortmund auf Partnersuche gehen und eine Dame in gleichem Alter suchen. In der Generation der 45 bis 49 -jährigen gibt es einen erheblichen Männerüberschuss in Dortmund. Auf 54 Männer kommen 50 Frauen. Der Anteil an Frauen in der Altersgruppe zwischen 18 bis 29 Jahren beträgt in Dortmund 49 Prozent, in der Altersgruppe zwischen 30 und 39 Jahren liegt der Anteil an Frauen bei 49 Prozent und unter den 40 bis 49-jährigen liegt der Anteil an Frauen bei 48 Prozent.

2064 Hochzeiten in Dortmund

Wie erfolgreich die Partnersuche in Dortmund ist, beweist am besten die Statistik des Standesamtes in Dortmund. Fast könnte man bei der hohen Scheidungsrate sagen, dass Heiraten sich in Dortmund nicht lohnt. Viele Dinge, die einst noch als unmöglich galten, sind heute auch ohne Trauschein möglich. Die Braut, die sich nicht traut, scheint es in Dortmund nicht zu geben. Im Jahr 2016 fanden in Dortmund jedenfalls 2064 Hochzeiten statt. Im gleichen Jahr endeten leider 1638 Ehen vor dem Scheidungsrichter. Bei 815 Scheidungen waren auch Kinder betroffen. Insgesamt waren 1141 Kinder von einer ehelichen Trennung betroffen.

Probleme von Alleinerziehenden in Dortmund nach der Trennung

Der Elternteil, der nach der Trennung alleine mit dem Kind lebt, sieht sich mit einer Vielzahl an bisher unbekannten Schwierigkeiten konfrontiert. Über den eventuell vorhandenen Trennungsschmerz hinaus muss die Kinder und Beruf miteinander vereinbart werden. Insbesondere, weil die Situation der Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder unter 2 Jahren in Dortmund etwas schlechter als im übrigen Nordrhein-Westfalen ist, dürfte es bei einer Kinderbetreuungsquote von nur 19.7 Prozent für Kinder dieser Altersgruppe nicht gerade einfach sein einen Betreuungsplatz für ein unter 2-jähriges Kind in Dortmund zu finden. Während der Ehe hat man nicht nur Tisch und Bett geteilt. Auch der Freundeskreis war oft der Gleiche. Geht der Partner, geht oft auch der Freundeskreis. Eine Menge alleinerziehende Mütter, oder Väter, rutschen nach dem Ende der Partnerschaft in die soziale Isolation ab.

Dortmund wird jedes Jahr größer

Jährlich verlassen 23557 Personen Dortmund. Dafür ziehen jährlich 25895 Personen neu hinzu. Die Einwohnerzahl von Dortmund wächst Einwohner unter Berücksichtigung der Geburten und Sterbefälle um 2338 Personen.

Durchschnittliches Einkommen in Dortmund

Die Haushaltskasse jedes Einwohners in Dortmund ist jährlich mit gerade mal 17333 € gefüllt. Auffällig besser geht es den Einwohnern im 6 km entfernten Schwerte (Landkreis Unna). Hier verfügt jeder Einwohner im Jahr über 18276 €. Immerhin 13687 € mehr als hat die Bewohner von Dortmund hat die Bewohner von Heilbronn im strukturstarken Baden-Württemberg jedes Jahr im Portmonaie. Es gibt in Deutschland jedoch Orte, in denen man jeden Cent zweimal umdrehen muss. Mit noch weniger Geld im Jahr müssen die Bewohner von Weimar zurecht kommen. In Weimar verfügt jeder Einwohner über durchschnittlich 13895 € pro Jahr. Der Durchschnittslohn in Dortmund beträgt 45.30 € brutto pro Stunde. Einen höheren Bruttolohn erhalten Arbeiter im 11 km entfernten Hagen. Hier beträgt der Stundenlohn 45,70 € brutto.

Orte für ein erstes Date in Dortmund

Blind Date in DortmundDer Ort für die erste Verabredung mit einem potentiellen Partner in Dortmund trägt wesentlich zum Gelingen des Treffens bei. Nicht jeder Ort ist für diesen aufregenden Moment geeignet. Es sollte vor allem nicht zu laut sein, damit man sich ungestört unterhalten kann. Die Location trägt wesentlich zur Kennenlerngeschichte eines Paares bei. Dortmund ist eine Universitätsstadt mit 29900 Studenten. Überall in der Stadt gibt es kleine Pubs Studentenkneipen. Wenn das Wetter mitspielt, kann man sogar draußen sitzen. Wer in Dortmund einen Flirtpartner sucht, der findet den nach Feierabend in den bekannten Bars der Stadt. Hier wird beschwingt geschunkelt, gefeiert und geflirtet. Das Kneipenviertel von Dortmund liegt im Kreuzviertel.
Wenn sie für das erste Date in Dortmund etwas anderes suchen, als Cafes und Restaurants, finden sie unter Freizeitmöglichkeiten für Alleinerziehende in Dortmund viele Ideen für gemeinsame Unternehmungen in Dortmund.

Ideen für ein romantisches Date in Dortmund

Während das erste Date möglichst im öffentlichen Raum stattfinden sollte, darf es bei weiteren Treffen auch etwas Ungewöhnliches sein. Sie suchen etwas romantisches? Spaziergänge bei Vollmond sind dazu besonders geeignet.

2038 Einwohner teilen sich in Dortmund einen Quadratkilometer

Schöne, heile Welt in Dortmund. 14 Prozent des Stadtgebietes sind mit Wald bedeckt, 26 Prozent sind Agrarfläche. Dortmund ist städtisch geprägt, jeden Quadratkilometer müssen sich 2038 Einwohner teilen. Verkehrsflächen, wie asphaltierte Fläche, Gewerbeflächen und besiedelte Fläche, nehmen 59 Prozent des Stadtgebietes in Anspruch.

Wettervorhersage für die Region Dortmund

Viele der hier von uns vorgeschlagenen Freizeitaktivitäten in der Umgebung von Dortmund sind vom Wetter abhängig. Die Wetterprognose für Dortmund wurde von www.wetter-api.de zur Verfügung gestellt.

Ausflugtipps für Alleinerziehende aus Dortmund

Der vorhandene Fremdenverkehr ist in der Stadt Dortmund ein eher unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Es gibt reichlich Ausflugsmöglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten mit anderen Alleinerziehenden aus Dortmund. Wir haben eine seperate Seite mit Freizeittipps für Alleinerziehende in Dortmund zusammengestellt.

Nachmittagsausflug zur Isenburg in Hattingen

Burgen, Kanonen und alte Gemäuer regen die Phantasie der Kinder an. Sobald man die alten Mauern der Isenburg betreten hat, ist das Interesse der Kinder geweckt. Wie wäre es mit einer gemeinsamen Besichtigung der Isenburg in Hattingen? An jedem Ort lockt das Abenteuer, ob im fürstlichen Ballsaal oder im geheimnisvollen Gewölbe. Das Museum auf der Burg ist an Wochenenden geöffnet.

Picknick am Neye-Stausee in Wipperfürth

Wenn das Wetter mitspielt, bietet sich ein Picknick im Freien an. Vor Allem für Kinder, die in Städten leben und höchstens einen Garten oder einen Park kennen, ist ein Picknick ein echtes Erlebnis. Besonders spannend ist ein Picknick, wenn es am Rande eines Gewässers stattfindet. Gut geeignet für einen solchen Ausflug in den Sommermonaten ist der Neye-Stausee in Wipperfürth. Der Neye-Stausee weckt aller Voraussicht nach den im Handumdrehen Entdeckerdrang der Kids und bietet die Möglichkeit zu ausgiebigen Abenteuern. Für die Kinder gibt es in jedem noch so kleinen Teich neben Enten und Schwänen eine Menge spannender Lebewesen zu entdecken. Die Kinder können mit dem Kescher kleine Tiere fangen oder beobachten. Aber achten sie unbedingt darauf, dass die Tiere wieder zurück in den See gelangen. Durch die Nähe zum See ist während des Ausfluges für die erforderliche Kühlung gesorgt. Denken Sie bei der Planung ihres Ausfluges an Mückenspray, denn am Wasser gibt es besonders viele Insekten.

Längst sind die Zeiten, in denen man Kinder aller Altersgruppen für den Besuch eines Tierparks oder Märchenparks begeistern konnte, Vergangenheit. alleinerziehende Eltern aus Dortmund, die ganz kleine Kinder haben, können den Wildpark Hohenstein in Witten besuchen. Da Tierparks dennoch Klassiker für Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen mit anderen Alleinerziehenden sind, haben wir weiter unten eine Liste mit Tierparks in der Nähe von Dortmund zusammengestellt. Im Gegensatz zu Tierparks stellt der Besuch eines Freizeitparks für Kinder fast aller Altersgruppen ein Highlight dar.

Freizeitpark Gut Eversum in Datteln
Im Freizeitpark Gut Eversum in Datteln kommt Langeweile gewiss nicht auf. In diesem Freizeitpark warten die verschiedensten Karussells und Attraktionen auf die Besucher. Der Eintritt in den Park ist nicht gerade preiswert, aber es können dann auch fast alle Highlights unbegrenzt oft genutzt werden. Es gibt im Freizeitpark Gut Eversum zwar einige Einkehrmöglichkeiten und Kioske, aber man sollte im Hinblick auf die zusätzlichen Ausgaben selbst einen Rucksack mit Getränken und Proviant einpacken. Bei fast allen Attraktionen im Freizeitpark Gut Eversum handelt es sich um Attraktionen unter freiem Himmel. Wenn sie mit anderen Alleinerziehenden aus Dortmund einen Ausflug in den Freizeitpark Gut Eversum Freizeitpark Gut Eversum planen, achten sie unbedingt auf sonnigesWetter.

Glück auf in der Zeche Nachtigall in Witten

Bei schlechtem Wetter empfiehlt sich ein Besuch in der Zeche Nachtigall in Witten. Wetterunabhängig kann man hier sehen, wie mühevoll die Arbeit im Schein der Grubenlampe früher war. Bei einer Erfahrene Besichtigung durch die Zeche Nachtigall wird Bergbaugeschichte lebendig.

Tierparks in der Nähe von Dortmund

Vermutlich zählen Ausflüge in Tierparks für Kinder zu den besonderen Erlebnissen. Wildparks vermitteln Nachhaltigkeitsgedanken und liefern Bausteine für Umweltbildung und nachhaltige Entwicklung. Die nachfolgende Zusammenstellung von Tierparks zeigt, dass es doch viele Einrichtungen dieser Art gibt, die sich für gemeinsame Aktivitäten mit anderen alleinerziehenden Vätern und Müttern aus Dortmund anbieten:

Zoo Dortmund
Der zoologische Garten in Dortmund bietet einen tollen Streichelzoo.

Tierpark und Fossilium Bochum
Der Zoo im 18 km entfernten Bochum ermöglicht in einem Streichelzoo den hautnahen Kontakt zu den Tieren. Ein Spielplatz ergänzt das Angebot.

ZOOM Erlebniswelt Gelsenkirchen
Der zoologische Garten im 29 km entfernten Gelsenkirchen bietet neben einem Spielplatz auch einen Streichelzoo.

Tierpark Hamm
Der Wildpark im 34 km entfernten Hamm ermöglicht in einem Streichelzoo den hautnahen Kontakt zu den Tieren. Ein Spielplatz ergänzt das Angebot.

Freizeitpark Ketteler Hof
Das Wildgatter im 38 km entfernten Haltern-Lavesum bietet unter anderem einen Spielplatz und einen Streichelzoo.

Sehenswürdigkeiten in Dortmund

In Dortmund gibt es folgende Sehenswürdigkeiten:
  • Altes Dortmunder Stadthaus
  • Krügerpassage
  • Altes Hafenamt
  • Der Steinerne Turm
  • Wasserschloss Haus Dellwig
  • Wasserschloss Haus Rodenberg
  • Wasserschloss Haus Bodelschwingh
  • Hohensyburg
  • Hörder Burg
  • Rittergut Haus Sölde
  • Gut Niederhofen
  • Schloss Westhusen
  • Schloss Brünninghausen
  • Haus Wischlingen
  • Haus Schulte-Witten
  • Haus Steinhausen
  • Reinoldikirche
  • Marienkirche
  • Petrikirche
  • St. Peter zu Syburg Kirche
  • Propsteikirche St. Johannes
  • Besucherbergwerk Graf Wittekind
  • Mahnmal Bittermark
  • Alte Kolonie Eving
  • RWE Tower
  • Zeche Westhausen in Bodelschwingh
  • Zeche Adolf von Hansemann
  • Zeche Minister Stein
  • Zeche Gneisenau in Dortmund-Derne
  • Wasserturm (Dortmunder Südbahnhof)

Museen in Dortmund

Die meisten Eltern denken bei Museumsbesuchen sicherlich an verregnete Wochenenden, die durch den Museumsbesuch noch langweiliger wurden Die Zeiten der heiligen Glasvitrinen und kinderfeindlichen Blicke des Aufsichtspersonals sind in den meisten Museen lange vorbei. Tatsächlich können bei Museumsbesuchen gewonnene neue Erfahrungen und Erkenntnisse eine Quelle der Inspiration für Kinder sein. Folgende Museen gibt es in Dortmund:
  • Museum für Kunst- und Kulturgeschichte
  • Museum Adlerturm
  • Museum am Ostwall
  • Museum für Naturkunde
  • Deutsches Kochbuchmuseum Dortmund
  • Westfälisches Schulmuseum
  • Westfälisches Industriemuseum
  • Kokerei Hansa
  • Deutsche Arbeitsschutzausstellung
  • Hoesch-Museum
  • Steinwache
  • Brauereimuseum Dortmund
  • Ausstellung Hafen und Schifffahrt im Alten Hafenamt
  • Adler-Apotheke (Apotheken-Museum)
  • Magnetmuseum
  • Nahverkehrsmuseum
  • Automobilmuseum
  • hartware medien kunst verein
  • Kleines Bergbaumuseum
  • Heimatmuseum Dortmund-Lütgendortmund im Schloss Dellwig
  • Heimatmuseum Hörde in der Hörder Burg

Alleinerziehende aus Dortmund sind mobil

Dortmund bietet Alleinerziehenden eine musterhafte Verkehrsanbindung an das Schienen- und Autobahnnetz. Ab Dortmund Hbf sind von Dortmund aus alle Städte im Umland in wenigen Minuten erreichbar.

Kontaktanzeigen von Alleinerziehenden aus Dortmund

Wir bieten hier eine Plattform für alleinerziehende Singles mit Kind, bei der sie nach anderen alleinerziehenden Müttern oder Vätern aus Dortmund suchen können. Möglich ist die Suche nach Freizeitkontakten für gemeinsame Unternehmungen in Dortmund, oder aber auch die Suche nach einenHaushalten Partner für eine Patchworkfamilie. Die Registrierung und das Einrichten eines Profils ist für alleinerziehende Singles mit Kind kostenlos. Sie können selbst auf die Suche nach anderen alleinerziehenden Müttern oder Vätern in Dortmund und Umgebung gehen, um Kontakte zu anderen alleinerziehenden Singles mit Kind in Dortmund zu knüpfen, sofern sie ihre wertvolle Freizeit nicht andauernd alleine mit ihrem Kind verbringen wollen.
Dortmunder

Singlevater von einem Kind aus Dortmund

Dortmunder ist ein 43-jähriger Singlevater von einem Kind aus Dortmund und sucht eine nette alleinerziehende Mutter aus der Region um Dortmund zum Aufbau einer neuen Beziehung.

Partnergesuch von Dortmunder lesen

mike76

Vater (40 J), 1 Kind, aus Dortmund

mike76 aus Dortmund ist ein 40-jähriger Vater eines Kindes und sucht eine symphatische alleinerziehende Singlemama aus der Region um Dortmund zum Aufbau einer neuen Partnerschaft.

Partnergesuch von mike76 lesen

fbmgmbh

Vater (1 Kind) aus Dortmund

Der 50-jährige fbmgmbh aus Dortmund ist Vater eines Kindes und ist auf der Suche nach einer ehrlichen alleinerziehenden Mutter aus der Umgebung von Dortmund für eine neue Beziehung.

Partnergesuch von fbmgmbh lesen

Hensi

Singlemama (1 Kind) aus Dortmund

Die 50-jährige Hensi aus Dortmund ist Singlemama eines Kindes und sucht einen netten Singlevater aus der Region um Dortmund zum Aufbau einer neuen Beziehung.

Partnergesuch von Hensi lesen

Isalila

Alleinerziehende Mutter aus Dortmund

Isalila ist eine 51-jährige alleinerziehende Mutter aus Dortmund und sucht einen netten Singlepapa aus der Umgebung von Dortmund zum Verlieben.

Partnergesuch von Isalila lesen

mrsPossible

Mutter (43 J), alleinerziehend, aus Dortmund

mrsPossible aus Dortmund ist eine 43-jährige alleinerziehende Mutter und sucht einen ehrlichen Singlepapa aus Dortmund und dem Umkreis zum Aufbau einer neuen Beziehung.

Partnergesuch von mrsPossible lesen

kathrin28

Alleinerziehende Mutter aus Dortmund

Die 34-jährige kathrin28 aus Dortmund ist alleinerziehende Mutter und sucht einen symphatischen Singlepapa aus der Umgebung von Dortmund für den Aufbau einer neue Partnerschaft.

Partnergesuch von kathrin28 lesen

Wenn Sie örtlich ungebunden sind und in Dortmund keine Alleinerziehenden finden, die ihren Suchkriterien entsprechen, schauen sie doch mal in den benachbarten Orten nach

  • Alleinerziehende in Schwerte
  • Alleinerziehende in Herdecke
  • Alleinerziehende in Holzwickede
  • Alleinerziehende in Lünen
  • Alleinerziehende in Witten
  • Alleinerziehende in Castrop-Rauxel
  • Alleinerziehende in Waltrop
  • Alleinerziehende in Kamen
  • Alleinerziehende in Wetter (Ruhr)
  • Alleinerziehende in Bergkamen
  • Alleinerziehende in Bochum
  • Alleinerziehende in Hagen
  • Alleinerziehende in Herne
  • Alleinerziehende in Iserlohn
  • Alleinerziehende in Unna
  • Wir haben für Alleinerziehende in Dortmund eine Liste mit wichtigen Adressen zusammengestellt:
    Adressen für Alleinerziehende in Dortmund

    Daten: Statistisches Bundesamt 2012 und Bundesamt für Kartographie und Geodäsie. Bild von Dortmund: Gerd W. Schmölter / wikipedia

    Fotos: © CandyBox Images / / Fotolia.com


    Ausflugtipps
    Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugtipps für gemeinsame Unternehmungen im Raum

    Unsere Singlereisen
    Hier lernen Sie die User dieser Seite kennen
    Singlereisen mit Kind

    Aktueller Bericht
    Bericht des WDR von unserer Silvesterreise

    Events

    in 0.012573 seconds.