Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Gutschein einlösen

Single mit Kind? Unsere Partnersuche für Singles mit Kind


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Kontaktanzeigen
Partnersuche
Freizeitkontakte

Single Kind Treffen

Kontakt
Kontakt
Impressum
AGBs
Presseportal
Jobs

Themen

Archiv
  • November 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Januar 2016
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • August 2015
  • Juni 2015
  • April 2015
  • Januar 2015
  • Dezember 2014
  • September 2014
  • Juli 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Juli 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013


  • Umgangsvereitelung und die Folgen

    Recht — Schlagwörter: , — Datum: 22. April 2014

    UmgangsvereitelungMinderjährige Kinder haben einen Anspruch einen Anspruch auf Umgang mit beiden Eltern. Genauso haben getrennt lebende Eltern beide Anspruch auf den Umgang mit dem Kind. Das Umgangsrecht gilt für eheliche und nichteheliche Kinder. Das Umgangsrecht ist in Deutschland im Zusammenhang mit der elterlichen Sorge im BGB geregelt. Eine Umgangsregelung kann durch das Familiengericht festgelegt werden. In § 18 Abs. 3 SGB VIII ist ein Anspruch auf Beratung und Unterstützung durch das Jugendamt hinsichtlich der Ausübung des Umgangsrechts festgelegt. Leider kommt es immer wieder meist unter unter Hervorhebung eigener Interessen und Belange zu einer Umgangsvereitelung durch den betreuenden, alleinerziehenden Elternteil.
    Solange das Kindeswohl nicht gefährdet wird, kann der Umgang mit dem anderen Elternteil nicht verweigert werden. Die meisten getrennt lebenden Eltern haben entweder eine einvernehmliche Umgangsregelung für das gemeinsame Kind gefunden, oder diese wurde durch ein Familiengericht festgelegt. Lediglich 10 Prozent der Fälle gelten als besonders konfliktreich. Bei anhaltender Umgangsverweigerung können Zwangsgelder verhängt und sogar Zwangshaft angeordnet werden, um die Herausgabe des Kindes durchzusetzen. Seit September 2009 können außerdem Ordnungsgelder und Ordnungshaft verhängt werden. Abgesehen von den Folgen für das Kind kann eine dauerhafte Umgangsvereitelung noch weitere Folgen haben. DIese reichen von der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen des betroffenen Elternteils bis zur Möglichkeit einer Sorgerechtsentziehung sowie einer Einstellung von Unterhaltszahlungen. Die fehlende Bereitschaft eines Elternteils, die Bindung des Kindes an den anderen Elternteil zu akzeptieren, stellt ein Defizit dar, das die Erziehungsfähigkeit des Betroffenen in Frage stellen kann. Wird eine Kindeswohlgefährdung durch den Umgang mit dem anderen Elternteil befürchtet, so gibt es die Möglichkeit des begleiteten Umgangs. Der Umgang findet dann unter Aufsicht einer dritten Person statt. Bei gestörter Kommunikation zwischen den getrennt lebenden oder geschiedenen Eltern kann das Familiengericht einen betreuten Umgang anordnen.
    Foto: © WavebreakmediaMicro – Fotolia.com


      




    Die am meist gelesenen Themen in unserem Blog für Alleinerziehende:



    2013 2014 2015 2017 Armut Baden Besuchsrecht Camping Dating Deutschland Elterngeld Event Familienrecht Frauen Hartz IV Kinder Kinderbetreuung Kindesunterhalt Kontaktanzeigen Kurzurlaub Männer Ostern Partnersuche Politik Profilfotos Reiterferien Scheidung Schweden Sex Silvester Sommer Sorgerecht Statistik Strand Studie Tagesmutter Tipps Treffen Trennung Treue Umgangsrecht Unterhalt Unterhaltsvorschuss Urlaub Vaterschaft

     


    Singles mit Kind
    Übersicht der aktuellen Urlaube für Alleinerziehende
    Single Kind Reisen

    Ihr Ansprechpartner
    Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet. Sie erreichen mich telefonisch unter 02777 231 482


    Singlereisen mit Kind

    Reisen für Alleinerziehende mit behindertem Kind -  Singlemama Singlereisen
    Beitrag:
    Umgangsvereitelung und die Folgen
    Autor
    Susi
    am
    letzter Update: