Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Gutschein einlösen

Single mit Kind? Unsere Partnersuche für Singles mit Kind


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Kontaktanzeigen
Partnersuche
Freizeitkontakte

Single Kind Treffen

Kontakt
Kontakt
Impressum
AGBs
Presseportal
Jobs

Themen

Archiv
  • November 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Januar 2016
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • August 2015
  • Juni 2015
  • April 2015
  • Januar 2015
  • Dezember 2014
  • September 2014
  • Juli 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Juli 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013


  • Umgangsregelungen für die Osterferien

    Recht — Schlagwörter: , — Datum: 19. März 2014

    UmgangsregelungDie Osterferien stehen vor der Tür und bei vielen getrennt lebenden Eltern stellt sich mal wieder die Frage, bei wem das Kind die Ferien verbringt. Eine gute Umgangsregelung zwischen dem betreuenden und dem umgangsberechtigten Elternteil sollte vor allem die Bedürfnisse des Kindes im Blick haben. Die Umgangsregelung ist an das Alter des Kindes, sowie an seine psychischen und praktischen Situationen ausgerichtet werden. Von Zeit zu Zeit muss die Regelung an die Entwicklung des Kindes angepasst werden. Auf jeden Fall sollte die Regelung einem festen Zeitplan folgen. Für kleinere Kinder bis zum 6. Lebensjahr ist die Trennung der Eltern besonders schwierig, weil sie in dieser Lebensphase ihre Bindung zu den Hauptbezugspersonen besonders intensiv aufbauen. In diesem Alter sollte der Kontakt zum nicht betreuenden Elternteil möglichst wöchentlich stattfinden. Auch für Kinder im Vorschulalter gilt, dass diese durch eine regelmäßige Besuchsregelung darauf verlassen können, dass beide Elternteile für sie da sind. Besuche sollten an mindestens 2 Wochenenden im Monat stattfinden. Übernachtungen sind aber nur gut, wenn das Kind zum anderen Elternteil eine feste Bindung hat, und von sich aus bei ihm übernachten möchte. In diesen Fällen sind auch kürzere Ferienaufenthalte beim nicht betreuenden Elternteil denkbar. Für Grundschulkinder sollte eine Besuchsregelung getroffen werden, die Besuche an mindestens 2 Wochenenden im Monat ermöglicht. An Tagen wie Weihnachten, Ostern oder Geburtstagen wird Eltern und Kindern mehr als im Alltag bewusst, dass die Eltern getrennt leben. Im Streitfall kann man sich an den Grundsätzen der aktuellen Rechtsprechung orientieren. Demnach verbringen Trennungskinder an Weihnachten, Ostern und Pfingsten jeweils den ersten Feiertag beim betreuenden Elternteil, den 2. Feiertag als zusätzlichen Besuchstermin beim umgangsberechtigten Elternteil. Geburtstage und kirchliche Festtage wie Kommunion und Konfirmation feiern Kinder in der Regel beim betreuenden, alleinerziehenden Elternteil.
    Wenn möglich sollte aber der andere Elternteil in die damit verbundenen Familienfeiern mit eingebunden werden. Die Ferien verbringen die Kinder zu gleichen Teilen bei beiden Elternteilen. Natürlich muss bei der Planung der Ferien auch berücksichtigt werden, wann die Eltern selbst frei nehmen können und wie es mit den Betreuungsmöglichkeiten in der Ferienzeit für die Kinder aussieht. Singlemama.de berücksichtigt bei den Terminen der in den Osterferien angebotenen Reisen die üblichen Umgangsregelungen und bietet direkt über das Osterfest keine Reisen an. Bei Kindern ab zehn Jahren sollte die Umgangsregelung gemeinsam mit dem Kind abgesprochen werden und sich zunehmend an seinen Wünschen und seiner Lebenssituation ausrichten. Ab diesem Alter sollten auch spontane Besuche beim anderen Elternteil möglich sein.

    Foto: © goodluz / Fotolia.com


      




    Die am meist gelesenen Themen in unserem Blog für Alleinerziehende:



    2013 2014 2015 2017 Armut Baden Besuchsrecht Camping Dating Deutschland Elterngeld Event Familienrecht Frauen Hartz IV Kinder Kinderbetreuung Kindesunterhalt Kontaktanzeigen Kurzurlaub Männer Ostern Partnersuche Politik Profilfotos Reiterferien Scheidung Schweden Sex Silvester Sommer Sorgerecht Statistik Strand Studie Tagesmutter Tipps Treffen Trennung Treue Umgangsrecht Unterhalt Unterhaltsvorschuss Urlaub Vaterschaft

     


    Singles mit Kind
    Übersicht der aktuellen Urlaube für Alleinerziehende
    Single Kind Reisen

    Ihr Ansprechpartner
    Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet. Sie erreichen mich telefonisch unter 02777 231 482


    Singlereisen mit Kind

    Reisen für Alleinerziehende mit behindertem Kind -  Singlemama Singlereisen
    Beitrag:
    Umgangsregelungen für die Osterferien
    Autor
    Susi
    am
    letzter Update: