Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Gutschein einlösen

Single mit Kind? Unsere Partnersuche für Singles mit Kind


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Kontaktanzeigen
Partnersuche
Freizeitkontakte

Single Kind Treffen

Kontakt
Kontakt
Impressum
AGBs
Presseportal
Jobs

Themen

Archiv
  • Januar 2018
  • November 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Januar 2016
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • August 2015
  • Juni 2015
  • April 2015
  • Januar 2015
  • Dezember 2014
  • September 2014
  • Juli 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Juli 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013


  • Schutz vor Pfändungen: das P-Konto

    Hilfen,Recht — Schlagwörter: , — Datum: 30. April 2014

    P- KontoAllein Erziehende sind im Vergleich zur Gesamtbevölkerung überdurchschnittlich oft von Armut und Überschuldung betroffen. Dies betrifft sowohl den betreuenden Elternteil, wie auch den zur Unterhaltszahlung Verpflichteten, dem oft nur wenig zur Bestreitung des eigenen Bedarfs übrig bleibt. Schnell ist die Grenze der finanziellen Leistungsfähigkeit überschritten und es drohen gerichtliche Maßnahmen zur Durchsetzung von Ansprüchen, der Gerichtsvollzieher steht regelmässig vor der Türe. Meist ist ja nicht viel zu holen. Wertvolle Perserteppiche haben die Wenigsten in der Wohnung liegen und auch vom Gehalt, sofern denn ein solches vorhanden ist, ist nicht viel oder gar nichts zu holen. Meist ist auf Grund der bestehenden Unterhaltsverpflichtungen oder durch das unter der Pfändungsfreigrenze liegende Einkommen eine zwangsweise Durchsetzung von Forderungen nicht möglich. Was liegt da näher, als eine sog. Kontopfändung vorzunehmen. (weiter…)

    Kommentar von nian am 01.05.2014 um 17:00 Uhr

    Wäre es nicht sinnvoll, an einem Lebensstandard zu arbeiten, der einen nicht zur Umwandlung seines Kontos zwingt? Sicher gibt es viele Gründe, warum Jem. von Sozialleistungen leben muss. Aber geht man von einer "gesunden" Person aus, die in der Lage ist, jeden Tag die Kraft zu schöpfen, um für die Kinder und sich selbst arbeiten zu gehen, dürfte es nicht so weit kommen.


    Kommentar von oelfuss am 01.05.2014 um 18:03 Uhr

    @nian, ich stimme Dir zu, dass es das Beste wäre, gar kein P-Konto zu brauchen. Leider ist das in der Praxis nicht immer möglich. Gerade bei Trennung und Scheidung, aber auch bei Arbeitslosikeit und Krankheit, ist der Weg in die Überschuldung schneller gegeben, als man denkt. Es ist eben nicht so leicht, grade mal so auf die Schnelle eine Arbeit aufzunehmen, da sprechen die Fakten für sich. Inzwischen ist ein ganzes Viertel der Erwerbstätigen im Niedriglohnsektor zu finden. War z. B. vor der Trennung nur ein Elternteil berufstätig, während der andere die noch kleinen Kinder versorgte,so ist die Grenze der finanziellen Leistungsfähigkeit sehr schnell erreicht, wenn nun zwei Haushalte, statt nur einer von dem gleichen Einkommen leben müssen.. Ist dann noch eine Finanzierung zu stemmen, z. B. für ein Haus, ist eine Lösung der Probleme kaum mehr möglich. Ein Haus kann ja auch nicht von jetzt auch gleich verkauft werden, vor allem dann nicht, wenn es nicht verschleudert werden soll. Und die Zwangsversteigerung eines Hauses führt in den seltensten Fällen zu einem befriedigenden Ergebnis, oft bleiben noch erhebliche Schulden aus der Finanzierung übrig. Aber die Immobilienverwertung im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung ist schon wieder ein ganz eigenes Thema. Glaube mir, ich weiß, wovon ich rede. Das alles war 35 Jahre lang mein Job.


    Kommentar von oelfuss am 02.05.2014 um 14:44 Uhr



     


    Ausstellung zum Thema alleinerziehende Mütter

    Allgemein — Schlagwörter: , , , , — Datum: 15. April 2014

    Dresden, Denkmal der TrümmerfrauenDas Frauenmuseum in Bonn bietet aktuell eine Ausstellung zum Thema alleinerziehende Mütter. Alleinerziehende sind die am schnellsten wachsende Lebensform in Deutschland. In Deutschland gibt es inzwischen ca. 1,6 Millionen alleinerziehende Mütter und Väter. Dabei sind die alleinerziehenden Väter immer noch die Ausnahme. Beinahe 90 Prozent der Alleinerziehenden sind weiblich. Die bis zum 9. November diesen Jahres geöffnete Ausstellung dokumentiert die Geschichte und gegenwärtige Situation alleinerziehender Mütter. (weiter…)


     

    Alleinerziehende haben oft Anspruch auf Gelder aus dem Bildungspaket

    Hilfen — Schlagwörter: , , — Datum: 12. April 2014

    BildungspaketIm Januar 2011 wurde medienwirksam das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung präsentiert. Welche Leistungen tatsächlich dahinter stecken und wer das Bildungspaket beantragen kann, lesen sie in diesem Artikel. Aus Stammtischforderungen heraus wurde eine Lösung gesucht Kinder von sozial schwachen Familien Unterstützung zukommen zu lassen, die von den vermeintlich arbeitslosen Rabeneltern nicht gleich in Alkohol und Zigartetten umgesetzt werden kann. Tatsächlich ist die Nachfrage nach dem Bildungspaket sehr gering, obwohl insgesamt 2,5 Millionen Kinder Anspruch darauf haben. (weiter…)


     

    Alleinerziehende können das Sorgerecht im Testament regeln

    Recht — Schlagwörter: , — Datum: 3. April 2014

    Sorgerecht im TestamentDie meisten Alleinerziehenden haben bisher sicherlich nicht darüber nachgedacht, was mit ihren Kindern im Falle des Todes des alleinerziehenden Elternteils passiert. Das ist in § 1680 des Bürgerlichen Gesetzbuches eindeutig geregelt. Sind beide Eltern sorgeberechtigt, dann erhält der andere noch lebende Elternteil das alleinige Sorgerecht. Liegt kein gemeinsames Sorgerecht vor, dann überträgt das Familiengericht im Regelfall das Sorgerecht auf den noch lebenden Elternteil, wenn dies dem Wohl des Kindes nicht im Wege steht. Nicht jeder alleinerziehende Elternteil wünscht sich, dass das Kind im Falle des eigenen Todes beim Ex Partner aufwächst. Für den Fall der Fälle sollten sie dann das Sorgerecht testamentarisch regeln. (weiter…)


     

    Hast Du mal Feuer?

    Dating,Kontakte — Schlagwörter: , , — Datum: 7. April 2013

    AnmacheAlleinerziehende Singles mit Kind haben im Alltag eigentlich wenig Gelegenheiten spontan zu flirten. Dennoch gibt es immer wieder Gelegenheiten auf dem Spielplatz, beim Abholen der Kinder vom Kindergarten, oder der Schule usw., in der sich die Möglichkeit ergibt jemanden kennen zu lernen.Es ist gewiss für niemanden einfach auf fremde Menschen zuzugehen. Das gilt ganz besonders, wenn sie ein gewisses Interesse am Anderen verspüren und flirten möchten. Mit einem flotten Spruch kommen sie in der Regel nicht zum gewünschten Ziel. Es gibt sicherlich kein Patentrezept zum Flirten. Wir verraten Ihnen aber, was sie möglichst vermeiden sollten, wenn Sie bei Ihrem Gesprächspartner bleibenden Eindruck hinterlassen wollen und an einem weiteren Kontakt interessiert sind. (weiter…)

    Kommentar von Tessin am 07.04.2013 um 16:00 Uhr

    Man hört immer wieder von den SiMa's, daß sie so gut wie keine Gelegenheit hätten, jemanden kennen lernen zu können, weil sie nur zu Hause ihr Kind hüten müßten ..... und das volle 18 Jahre lang. Das scheint aber nur eine Eigenbeschwichtigung zu sein, denn Fakt ist, daß Alleinerziehende, die nicht berufstätig sind, nicht nur genug Zeit haben, sondern überdies durchaus unter Leute kommen. Der berühmte Sandkasten/Kinderspielplatz ist das eine, Einkaufen, Behördengänge und zahllose outdoor-Tärigkeiten des Alltags sind das andere, die durchaus mit offenen Augen wahr genommen werden können. Ins Gespräch kann man somit bei zahllosen Gelegenheiten kommen. Neulich beim Orthopäden: Die beiden Wartezonen waren brechend voll .....die meisten Patienten hatten alles mitgebracht, was man so braucht im Leben ...... Schlepptop, Headset, Eipott, Handy zum simsen und etliche andere moderne Drückdinger ......alles, damit man unter gar keinen Umständen ins Gespräch zu kommen braucht. Schließlich hat eine Angestellte den Fernseher angeschaltet ..... damit wenigstens paar Pinguine vom Südpol fiepsen. Wenn unsere Gesellschaft diesbezüglich verarmt und Kontaktarmut zu beklagen ist, dann liegt das an jedem Einzelnen selbst - ergo hat jeder von uns die Möglichkeit, auf seine lächerlichen batteriebetriebenen Kontaktmittel zu verzichten und stattdessen seine Sinnesorgane zu benutzen. Grüße aus dem Nachbardorf :) - Fritzy -


    Kommentar von Tessin am 07.04.2013 um 16:00 Uhr

    Man hört immer wieder von den SiMa's, daß sie so gut wie keine Gelegenheit hätten, jemanden kennen lernen zu können, weil sie nur zu Hause ihr Kind hüten müßten ..... und das volle 18 Jahre lang. Das scheint aber nur eine Eigenbeschwichtigung zu sein, denn Fakt ist, daß Alleinerziehende, die nicht berufstätig sind, nicht nur genug Zeit haben, sondern überdies durchaus unter Leute kommen. Der berühmte Sandkasten/Kinderspielplatz ist das eine, Einkaufen, Behördengänge und zahllose outdoor-Tärigkeiten des Alltags sind das andere, die durchaus mit offenen Augen wahr genommen werden können. Ins Gespräch kann man somit bei zahllosen Gelegenheiten kommen. Neulich beim Orthopäden: Die beiden Wartezonen waren brechend voll .....die meisten Patienten hatten alles mitgebracht, was man so braucht im Leben ...... Schlepptop, Headset, Eipott, Handy zum simsen und etliche andere moderne Drückdinger ......alles, damit man unter gar keinen Umständen ins Gespräch zu kommen braucht. Schließlich hat eine Angestellte den Fernseher angeschaltet ..... damit wenigstens paar Pinguine vom Südpol fiepsen. Wenn unsere Gesellschaft diesbezüglich verarmt und Kontaktarmut zu beklagen ist, dann liegt das an jedem Einzelnen selbst - ergo hat jeder von uns die Möglichkeit, auf seine lächerlichen batteriebetriebenen Kontaktmittel zu verzichten und stattdessen seine Sinnesorgane zu benutzen. Grüße aus dem Nachbardorf :) - Fritzy -


    Kommentar von muckelig am 08.04.2013 um 00:33 Uhr

    @ Tessin: selten (aber sowas von) hab ich was passenderes gelesen!!! Es gibt in freier Wildbahn soooo viele nette Menschen, dass ich mich freue, wenn ich eine längere Zugfahrt vor mir habe; Aber auch im Bus für 10 Minuten lerne ich oft jemanden kennen, mit dem das Gespräch gern länger dauern dürfte; mag sein, dass ich nen Stempel auf der Stirn trage (kannmanansprechen) --- trotzdem finde ich erstaunlich, dass virtuell auch oder gerade dann kontaktet wird (Bus/Bahn), wenn man sich Alltags anhören dürfte: "das kannst du doch nicht machen"... "was soll der denn von dir denken" ... WARUM DIESER SELTSAME MORAL-KODEX ???? muckelig


    Kommentar von muckelig am 08.04.2013 um 00:33 Uhr

    @ Tessin: selten (aber sowas von) hab ich was passenderes gelesen!!! Es gibt in freier Wildbahn soooo viele nette Menschen, dass ich mich freue, wenn ich eine längere Zugfahrt vor mir habe; Aber auch im Bus für 10 Minuten lerne ich oft jemanden kennen, mit dem das Gespräch gern länger dauern dürfte; mag sein, dass ich nen Stempel auf der Stirn trage (kannmanansprechen) --- trotzdem finde ich erstaunlich, dass virtuell auch oder gerade dann kontaktet wird (Bus/Bahn), wenn man sich Alltags anhören dürfte: "das kannst du doch nicht machen"... "was soll der denn von dir denken" ... WARUM DIESER SELTSAME MORAL-KODEX ???? muckelig


    Kommentar von ZumbaFred am 08.04.2013 um 11:33 Uhr

    ..so ist die Gesellschaft heute..hab mich am WE, wie vor Tagen im chat verabredet, 2 std. aufm Bahnhof gestellt u.Frauen zum Kaffee eingeladen..keine zeit....aber handy oder sonstwas vor der Nase..dabei hab ich mich schick gemacht und war rasiert. Hatte zwar nicht das grüne Band aber ein schickes Schild um den Hals darauf stand "Bin Alleinerziehend und suche nette Partnerin"....war wohl keine nette dabei... Da stand ich nun...auf Gleis 2... ok....ich hätt nen größeren Bahnhof aussuchen sollen...oder ein anderes Gleis.. vllt. hätt ich auch nach München..wo seit Samstag alle Siegestrunken...aber ich dacht ich fang mal vor der Haustür an... Zuerst wollt ich mich von der Brücke stürzen..dann fiel mir aber nicht mehr ein wo die Eselsbrücke steht...nun sitz ich hier und blase...nein kein Trübsal...sondern aufm Kamm, denn anders kann ich ihn eh nicht mehr benutzen..verdammt.. Die Sima-Damen wollen oder trauen sich nicht....vllt. pass ich nicht ins Beuteschema...obwohl an mir ist noch was drann..wenn auch wenig H...dabei bin ich eigentlich superpflegeleicht...anpassungsfähig...kann einige Dinge..wie z.B. Kartoffeln kochen...oder auch Spülmaschiene ein- und ausräumen.... Meine Ansprüche sind nicht hoch..bin ja auch nur 170 cm klein...aber das Herz muss sie am rechten Fleck haben...na und ob blond, braun, rot, grün..die Haarfarbe ist mir sowas von..und ob lang oder kurz ist mir sowas von schnurz... ich reise und spiele gern...und wenns sein muss mit Polly Pocket und wie die geschichten alle heißen. Ansonsten bin ich frohgelaunt und manchmal auch lustig, wenn mir der Schalk im Nacken..im Moment siehts damit aber schlecht aus, weil ich etwas Nackenschmerzen hab. Hab wohl neulich aufm Bahnhof etwas Zug abbekommen. In diesem Sinne...demnächst auf deinem Bahnhof ;-)


    Kommentar von ZumbaFred am 08.04.2013 um 11:33 Uhr

    ..so ist die Gesellschaft heute..hab mich am WE, wie vor Tagen im chat verabredet, 2 std. aufm Bahnhof gestellt u.Frauen zum Kaffee eingeladen..keine zeit....aber handy oder sonstwas vor der Nase..dabei hab ich mich schick gemacht und war rasiert. Hatte zwar nicht das grüne Band aber ein schickes Schild um den Hals darauf stand "Bin Alleinerziehend und suche nette Partnerin"....war wohl keine nette dabei... Da stand ich nun...auf Gleis 2... ok....ich hätt nen größeren Bahnhof aussuchen sollen...oder ein anderes Gleis.. vllt. hätt ich auch nach München..wo seit Samstag alle Siegestrunken...aber ich dacht ich fang mal vor der Haustür an... Zuerst wollt ich mich von der Brücke stürzen..dann fiel mir aber nicht mehr ein wo die Eselsbrücke steht...nun sitz ich hier und blase...nein kein Trübsal...sondern aufm Kamm, denn anders kann ich ihn eh nicht mehr benutzen..verdammt.. Die Sima-Damen wollen oder trauen sich nicht....vllt. pass ich nicht ins Beuteschema...obwohl an mir ist noch was drann..wenn auch wenig H...dabei bin ich eigentlich superpflegeleicht...anpassungsfähig...kann einige Dinge..wie z.B. Kartoffeln kochen...oder auch Spülmaschiene ein- und ausräumen.... Meine Ansprüche sind nicht hoch..bin ja auch nur 170 cm klein...aber das Herz muss sie am rechten Fleck haben...na und ob blond, braun, rot, grün..die Haarfarbe ist mir sowas von..und ob lang oder kurz ist mir sowas von schnurz... ich reise und spiele gern...und wenns sein muss mit Polly Pocket und wie die geschichten alle heißen. Ansonsten bin ich frohgelaunt und manchmal auch lustig, wenn mir der Schalk im Nacken..im Moment siehts damit aber schlecht aus, weil ich etwas Nackenschmerzen hab. Hab wohl neulich aufm Bahnhof etwas Zug abbekommen. In diesem Sinne...demnächst auf deinem Bahnhof ;-)


    Kommentar von Tessin am 08.04.2013 um 12:33 Uhr

    Auf Wunsch einer einzelnen Dame hier nun der Link zum Flirt mit Alleinerziehenden: http://www.frauenzimmer.de/cms/liebe-singles/2010-06/single-mama-gruenes-band-flirt.html%5C Viel Spaß und viel Glück für Euch :):) ...... und immer schön dran denken: Wer nicht will - der hat schon :)


    Kommentar von Tessin am 08.04.2013 um 12:33 Uhr

    Auf Wunsch einer einzelnen Dame hier nun der Link zum Flirt mit Alleinerziehenden: http://www.frauenzimmer.de/cms/liebe-singles/2010-06/single-mama-gruenes-band-flirt.html%5C Viel Spaß und viel Glück für Euch :):) ...... und immer schön dran denken: Wer nicht will - der hat schon :)


    Kommentar von Jassmin86 am 08.04.2013 um 12:35 Uhr

    Ich danke dir vielmals lieber Fritzy!!! :)


    Kommentar von Jassmin86 am 08.04.2013 um 12:35 Uhr

    Ich danke dir vielmals lieber Fritzy!!! :)



     

    Liebe macht tatsächlich blind

    Dating — Schlagwörter: , , , , — Datum: 3. April 2013

    Verliebt Eine Alltagsweisheit sagt, dass Liebe blind macht. Ist es aber tatsächlich so, dass die rosarote Brille unseren Blick vernebelt? Warum ist das so? Das Verliebtsein ist eines der schönsten Gefühle, das wir sicherlich alle kennen. Wenn man verliebt ist, dann erscheint der neue Partner hübscher, klüger, witziger und großzügiger, als er eigentlich ist. Weshalb aber ist das so? Die Wissenschaft klärt uns auf, indem sie diese „positiven Illusionen“ für notwendig erachtet, um die Sicherheit zu geben, dass der Partner für uns der Richtige ist. Untersuchungen konnten nachweisen, dass zwischen „positiven Illusionen“ und Beziehungszufriedenheit ein wichtiger Zusammenhang besteht. Je positiver wir unseren neuen Partner wahrnehmen, umso glücklicher sind wir in der Beziehung. (weiter…)

    Kommentar von meandthe2 am 03.04.2013 um 19:59 Uhr

    Wo gibst die Pillen, die von da oben? Was kosten die? Haben sie Nebenwirkungen? Ach, egal. Eine Großpackung, Jahresabo bitte an mich. :-))


    Kommentar von meandthe2 am 03.04.2013 um 19:59 Uhr

    Wo gibst die Pillen, die von da oben? Was kosten die? Haben sie Nebenwirkungen? Ach, egal. Eine Großpackung, Jahresabo bitte an mich. :-))


    Kommentar von Laura74 am 04.04.2013 um 10:18 Uhr

    @meandthe2: hast du nicht gelesen? " Dieses Hormon findet sich beispielsweise in kleinen Mengen auch in Schokolade. Dieses Hormon befördert uns in himmlische Zustände." Jetzt sind mir die Gründe für meinen Schokokonsum klar - Schokolade kaufen ist eben doch einiges einfacher als sich mal eben schnell verlieben ;-) Bestimmt erhebt die Regierung bald noch eine Glücksgefühlsteuer auf Schokolade, ich werde lieber mal noch was hamstern, bisschen Platz im Vorratsschrank ist ja noch ;-)


    Kommentar von Laura74 am 04.04.2013 um 10:18 Uhr

    @meandthe2: hast du nicht gelesen? " Dieses Hormon findet sich beispielsweise in kleinen Mengen auch in Schokolade. Dieses Hormon befördert uns in himmlische Zustände." Jetzt sind mir die Gründe für meinen Schokokonsum klar - Schokolade kaufen ist eben doch einiges einfacher als sich mal eben schnell verlieben ;-) Bestimmt erhebt die Regierung bald noch eine Glücksgefühlsteuer auf Schokolade, ich werde lieber mal noch was hamstern, bisschen Platz im Vorratsschrank ist ja noch ;-)


    Kommentar von meandthe2 am 04.04.2013 um 19:21 Uhr

    Klaro, das weiß ich. Ich bin abends immer so erschöpft. Jede freie Minute verbringe ich damit Schokolade einzukaufen, nach Hause zu tranpsortieren und esse sie dann nach dem Schokoladen-Ess-Plan langsam und abwechslungsreich gemischt auf. Mit den Schokoladenpapaieren tapezierte ich mir erst neulich das gesamte Wohnzimmer. Meine Kinder ernähre ich (rein vorsorglich) auch schon mal komplett nur damit. Ich weiß auch nicht, warum mich die Erzieherinnen im Kindergarten so schief angucken? Du etwa? Joghurt + weiße mit Nuss sind meine Lieblingssorten. Bevor ich mich schlagen lasse, esse ich auch Kokos. :-)


    Kommentar von meandthe2 am 04.04.2013 um 19:21 Uhr

    Klaro, das weiß ich. Ich bin abends immer so erschöpft. Jede freie Minute verbringe ich damit Schokolade einzukaufen, nach Hause zu tranpsortieren und esse sie dann nach dem Schokoladen-Ess-Plan langsam und abwechslungsreich gemischt auf. Mit den Schokoladenpapaieren tapezierte ich mir erst neulich das gesamte Wohnzimmer. Meine Kinder ernähre ich (rein vorsorglich) auch schon mal komplett nur damit. Ich weiß auch nicht, warum mich die Erzieherinnen im Kindergarten so schief angucken? Du etwa? Joghurt + weiße mit Nuss sind meine Lieblingssorten. Bevor ich mich schlagen lasse, esse ich auch Kokos. :-)



     

    Virtuell verliebt in mein Spiegelbild

    Dating,Kontakte — Schlagwörter: , , — Datum: 17. März 2013

    TraumpartnerDas Internet hat unser Leben vollkommen revolutioniert. Durch Smartphones steht eine schier unerschöpfliche Informationsflut ständig zur Verfügung. Auch die Partnersuche hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Partnersuche per Mausklick oder Kontaktanzeige in Printmedien gibt es zwar schon seit Jahren, aber die Partnersuche im Internet ist inzwischen gesellschaftsfähig geworden. In den USA haben sich in den letzten Jahren 23,2% der neuen Paare über das Internet kennengelernt. Die vermeintliche Anonymität des Netzes birgt aber auch so manchen Stolperstein, den man sich selbst in den Weg legt. Der gefährlichste Stolperstein ist das virtuelle Verlieben in seine eigenen Wunschvorstellungen, die man auf den noch unbekannten Partner im Netz projeziert. (weiter…)

    Kommentar von Admin am 17.03.2013 um 22:06 Uhr

    Anscheinend ist das hier noch niemandem passiert, die fehlenden Kommentare lassen drauf schliessen



     

    Profilfotos – Der erste Augenblick entscheidet

    Dating — Schlagwörter: , , — Datum: 12. März 2013

    Profilfoto für KontaktanzeigenEin Bild sagt mehr als tausend Worte. Immer wieder tauchen in den Profilen dieser Kontaktbörse unpassende Fotos auf. Grund genug das Thema einmal an zu sprechen. Klar ist, dass Profile ohne Foto wesentlich weniger Zuschriften bekommen, als Profile mit Foto. Der erste Augenblick entscheidet über Symphatie, oder Antipathie. Der erste Augenblick findet bei der Partnersuche im Internet aber virtuell statt. Hier finden Sie ein paar Tipps, um diesen ersten Augenblick besser zu nutzen. Präsentieren Sie sich mit einem vorteilhaften Foto. Hier will gewiss niemand einen Modell Wettbewerb gewinnen. Sie brauchen sich gewiss nicht zu verstecken. (weiter…)

    Kommentar von Manso7010 am 03.01.2016 um 22:19 Uhr

    Wie kann ich mein profil Foto hochladen?


    Kommentar von TwoAlone am 03.01.2016 um 23:55 Uhr

    @Manso7010: Unter "Profil bearbeiten" auf "Bilder hinzufügen" klicken, Bild/Bilder von deiner Festplatte auswählen (Achtung: Größe beachten!), eventuell einen Kommentar hinzufügen und dann unter "Änderungen speichern" absenden. Es Kann ein wenig dauern bis das Bild / die Bilder angezeigt werden, aber i.d.R. geht das schnell und funktioniert auch. Solltest Du ein falsches Bild hochgeladen haben einfach auf "Bild löschen" --> "Änderungen speichern" und nochmal loslegen- Du kannst aber auch Bilder bearbeiten...



     

    Was Männer beim ersten Date nervt

    Dating — Schlagwörter: , , — Datum: 26. Februar 2013

    Was Männer beim Date nervtViele Frauen machen sich im Rahmen der Partnersuche Gedanken, mit was sie beim Dating und der Partnersuche besonders gut punkten könnten. Es sollten jedoch auch Faktoren bedacht werden, die dazu führen könnten, dass der Mann beim Dating genervt ist, und die Partnersuche so ungewollt schlecht verläuft. Denn wenn der Mann bei dem Dating von einem genervt ist, ist es eher unwahrscheinlich, dass die Partnersuche erfolgreich verläuft.Absolut Tabu sind ständige Gespräche mit dem Handy, oder das Schreiben von SMS während dem Date. (weiter…)


     

    Fragen für das erste Date

    Dating,Kontakte — Schlagwörter: , — Datum: 23. Februar 2013

    Das erste DateDas erste Date bei einer Partnersuche ist immer eine besondere Situation. Die ganze Aufregung darum lässt uns manchmal seltsame Dinge sagen. Das ist manchmal so. Aber es gibt nichts Langweiligeres als einen Austausch über die biologischen Eckdaten. Oder man sitzt sich gegenüber und weiß nicht, worüber geredet werden soll. Das ist dann nur peinliches Schweigen. Aber es gibt einen kleinen, wirksamen Trick, um diese Konstellation zu verhindern. Bevor man sich auf den Weg zur Verabredung macht, sollte Frau oder Mann zehn Fragen parat haben. So hat man genug Ideen, um eine Gesprächspause locker zu überbrücken. (weiter…)

    Kommentar von PapaundJulika am 21.04.2013 um 22:52 Uhr

    Ich finde ja, ihr solltet für alle, die Premium mit ä schreiben hier zehn Beispielfragen posten ... ;-)


    Kommentar von PapaundJulika am 21.04.2013 um 22:52 Uhr

    Ich finde ja, ihr solltet für alle, die Premium mit ä schreiben hier zehn Beispielfragen posten ... ;-)



      




    Die am meist gelesenen Themen in unserem Blog für Alleinerziehende:



    2013 2014 2015 2017 Armut Baden Besuchsrecht Camping Dating Deutschland Elterngeld Event Familienrecht Frauen Hartz IV Kinder Kinderbetreuung Kindesunterhalt Kontaktanzeigen Kurzurlaub Männer Ostern Partnersuche Politik Profilfotos Reiterferien Scheidung Schweden Sex Silvester Sommer Sorgerecht Statistik Strand Studie Tagesmutter Tipps Treffen Trennung Treue Umgangsrecht Unterhalt Unterhaltsvorschuss Urlaub Vaterschaft

     


    Singles mit Kind
    Übersicht der aktuellen Urlaube für Alleinerziehende
    Single Kind Reisen

    Ihr Ansprechpartner
    Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet. Sie erreichen mich telefonisch unter 02777 231 482


    Singlereisen mit Kind

    Reisen für Alleinerziehende mit behindertem Kind -  Singlemama Singlereisen
    Beitrag:
    Fragen für das erste Date
    Autor
    Susi
    am
    letzter Update: