Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Gutschein einlösen

Single mit Kind? Unsere Partnersuche für Singles mit Kind


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Kontaktanzeigen
Partnersuche
Freizeitkontakte

Single Kind Treffen

Kontakt
Kontakt
Impressum
AGBs
Presseportal
Jobs

Themen

Archiv
  • Mai 2018
  • April 2018
  • Januar 2018
  • November 2017
  • Februar 2017
  • Januar 2017
  • Januar 2016
  • November 2015
  • Oktober 2015
  • September 2015
  • August 2015
  • Juni 2015
  • April 2015
  • Januar 2015
  • Dezember 2014
  • September 2014
  • Juli 2014
  • Mai 2014
  • April 2014
  • März 2014
  • Februar 2014
  • Juli 2013
  • Mai 2013
  • April 2013
  • März 2013
  • Februar 2013
  • Januar 2013


  • Mehrbedarf für Alleinerziehende soll gestrichen werden

    Hilfen,Recht — Schlagwörter: , , , — Datum: 12. Mai 2014

    Stempel staatlich gefördert, rotZum Herbst 2014 soll das SGB II Leistungsrecht massiv geändert werden. Im Koalitionsvertrag der großen Koalition wurde vereinbart, dass im Bereich des SGB II (Hartz IV) verfahrenstechnische Vereinfachungen geprüft und gegebenenfalls umgesetzt werden sollen. Unter Federführung der Arbeits- und Sozialministerkonferenz wurde 2013 eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe eingerichtet, die derzeit über Reformen beim Arbeitslosengeld II berät. Hier wird ein Forderungskatalog der Bundesagentur für Arbeit diskutiert, um das Leistungsrecht des SGB II zu vereinfachen. Statt Vereinfachungen des Leistungsrechtes stehen aber erhebliche Kürzungen und Verschärfungen des Sanktionsrechtes auf der Vorschlagsliste. So soll beispielsweise der Mehrbedarf für Alleinerziehende nur noch an berufstätige Aufstocker gezahlt werden. (weiter…)

    Kommentar von Admin am 12.05.2014 um 19:13 Uhr

    Es ist doch erstaunlich, dass der Koalitionsvertrag das Wort Kinderarmut nicht enthält. Dafür geht es um PKW Maut und SGB II Vereinfachungen (die sich als ein Bündel neuer Sanktionierungsmassnahmen entpuppen)


    Kommentar von frecheref am 12.05.2014 um 20:53 Uhr

    Es geht doch schon bei dem lang gehegten Begriff Kindergeld los ... das seit Harzt4 auch noch als Einkommen zählt ... dabei ist nach der Definition der Steuergesetzgebung Kindergeld eine Pauschale zu Händer derjenigen, die die finanzielle Belastung der Ausgaben für die Kinder tragen, die dafür sorgen soll, dass alle Ausgaben für Kinder von der Wohnung bis zum Essen praktisch steuerfrei sind. Wie die Erstattung der Umsatzsteuer bei Unternehmen. Und die Steuergesetze sagen ebenfalls, dass ein "Übrigbleiben" von solchem Geld unschädlich ist, weil es dann für die Förderung von der Familie eingesetzt werden soll und darf. Wenn jedoch Kindergeld einfach als Einkommen der Kinder genommen wird, dann ist dies ein eklatanter Verstoß gegen die Steuergesetze.


    Kommentar von oelfuss am 12.05.2014 um 22:17 Uhr

    Man könnte einfach verzweifeln, wenn man betrachtet, welchen Wert der Mensch in unserer Gesellschaft hat. Und das nicht nur unter dieser Regierung, nein, unter allen Regierungen seit Schröders unseliger Agenda 2010! Quo Vadis, Deutschland?



     


    Mehrbedarf für Alleinerziehende trotz neuem Partner

    Recht — Schlagwörter: , — Datum: 5. März 2014

    Alleinerziehend mit neuem PartneAlleinerziehende, die von ALG II (HArtz IV) leben, haben einen Anspruch auf einen Mehrbedarf für Alleinerziehende (§ 21 Abs. 3 SGB II). Bisher galt die Regelung, dass dieser Mehrbedarf für Alleinerziehende entfällt, sobald man mit einem neuen Partner zusammenzieht. Diese gängige Regelung kippte jetzt das Sozialgericht in Konstanz mit einem Urteil vom 21. Januar diesen Jahres (Aktenzeichen: S 4 AS 1904/12). Demnach verfällt der Anspruch auf den Mehrbedarf für Alleinerziehende nicht zwangsläufig, sobald man mit einem neuen Partner zusammenzieht. (weiter…)


     

    Kostenlose Partnersuche für Alleinerziehende mit Hartz IV

    Dating,Hilfen,Kontakte — Schlagwörter: , , , — Datum: 4. März 2014

    Alleinerziehend Harz 4Die Lebensform Alleinerziehend ist mit vielen Risiken behaftet und deshalb sind Alleinerziehende mit ihren besonderen Problemlagen immer wieder Gegenstand öffentlicher Diskussionen. So sind Alleinerziehende überdurcdhschnittlich oft von Armut betroffen. So beziehen 2 von 5 Alleinerziehenden Leistungen aus der Grundsicherung für Arbeitssuchende (ALG II / HArtz IV). Auch, wenn diese staatlichen Transferleistungen das soziokulturelle Existenzminimum sichern sollen, sind wir uns bewusst, dass Ausgaben, wie die Premiummitgliedscxhaft in dieser Kontaktbörse für Alleinerziehende mit diesen Geldern nicht finanzierbar sind. (weiter…)


      




    Die am meist gelesenen Themen in unserem Blog für Alleinerziehende:



    2013 2014 2015 2017 Armut Baden Besuchsrecht Camping Dating Deutschland Elterngeld Event Familienrecht Frauen Hartz IV Kinder Kinderbetreuung Kindesunterhalt Kontaktanzeigen Kurzurlaub Männer Ostern Partnersuche Politik Profilfotos Reiterferien Scheidung Schweden Sex Silvester Sommer Sorgerecht Statistik Strand Studie Tagesmutter Tipps Treffen Trennung Treue Umgangsrecht Unterhalt Unterhaltsvorschuss Urlaub Vaterschaft

     


    Singles mit Kind
    Übersicht der aktuellen Urlaube für Alleinerziehende
    Single Kind Reisen

    Ihr Ansprechpartner
    Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet. Sie erreichen mich telefonisch unter 02777 231 482


    Singlereisen mit Kind

    Reisen für Alleinerziehende mit behindertem Kind -  Singlemama Singlereisen
    Beitrag:
    Kostenlose Partnersuche für Alleinerziehende mit Hartz IV
    Autor
    Susi
    am
    letzter Update: