Übersicht
Startseite
Unsere Leistungen
Kostenlos registrieren
Telefonkontakt
Gutschein einlösen

Alleinerziehend ? Alleinerziehende Mütter und Väter sind hier herz- lich willkommen!


Userevents
Egal ob Tierpark oder Grill- party, gemeinsame Unter- nehmungen machen mehr Spass: Uservents

Verabredungswünsche unserer User weiter


Los gehts ...
Profile durchsuchen
Erweiterte Suche
Zuletzt aktiv
Unsere Top 10
Bildergalerien

Wer macht gerade was?
PapaJoeX (m, 53 J)

20.11.2018 - 06:01 Uhr

PapaJoeX hat Athena ein Nikolausgeschenk geschenkt.

Selbst ein Geschenk an PapaJoeX senden
Was machen Andere??


Neuregistrierungen

Kontakt
Kontakt
Impressum
Datenschutz
AGBs
Presseportal
Jobs

Mitglieder
Männer: 34.26 %
Frauen: 65.74 %
Aktiv innerhalb der letzten
24 Stunden: 98 (davon 58 Premium und 40 Basis)
Aktiv innerhalb des letzten
Monats: 600
Aktiv innerhalb des letzten
Quartals: 941
Mitglieder gesamt: 42173

Aktive Mitglieder im letzten Monat:
Frauen unter 30 J.: 0.17 %
Männer unter 30 J.: 0 %
Frauen 30 bis 40 J.: 29.67 %
Männer 30 bis 40 J.: 45.5 %
Frauen über 40 J.: 13.67 %
Männer über 40 J.: 8.83 %

Neuregistrierungen:
5 Neuregistrierungen in den letzten 24 Stunden

30 Profile werden noch überprüft und warten auf Freischaltung


Geburtstagskinder
lausbube (m, 51 J.)
Nordlicht2 (w, 53 J.)

Angezeigt werden nur aktive User des letzten Quartals


Klicken Sie auf die Fotos in der Karte
DiskussionsforenSuchbegriff:
Hier ist Ihre Meinung gefragt oder Ihre Hilfe gefordert...   
[Forenübersicht] [zurück]
Antworten gesamt:7

Jährliche Gesundenuntersuchung sinnvoll?


marco123
Beiträge

verfasst:
25.03. 2018
um 22:06 Uhr

Hallo allerseits!
Meine derzeitige Partnerin möchte, dass ich mir regelmäßig einem Gesundheitscheck beim Arzt unterziehen lasse. Was einerseits sehr rührend ist, ich aber auch ein wenig unnötig finde. Warum sollte man denn zum Arzt gehen, wenn einem gar nichts fehlt?
Ich könnte es noch eher verstehen, wenn ich davor schwer krank war oder irgendwelche Symptome einer bestimmten Krankheit zeige, aber dem ist nicht so.

Wie seht ihr das denn? Haltet ihr es für sinnvoll jährlich zu einer Gesundenuntersuchung zu gehen? Macht ihr das denn auch?

Shabala
6 Beiträge

verfasst:
27.03. 2018
um 12:51 Uhr

Ja das ist auf jeden Fall sehr sinnvoll sogar - denn du wilst ja wissen, wie es dir geht, wo eventuelle Krankheiten liegen oder Defizite in der Ernährung, all das kann ein Blutbild und ein Check-Up wieder geben, Ich habe meine Erfahrungen mit Privatkliniken und der Gesundenuntersuchung schon geamcht und habe das damals extra so gewählt damit ich schnell einen Termin bekomme und auch die Ergebnisse. Wann hast du denn das das letzte Mal machen lassen, wenn ich fragen darf?

marco123
Beiträge

verfasst:
14.04. 2018
um 12:32 Uhr

Hallo Shabala!
Interessant, dass du das auch so siehst, wie meine Partnerin. Eine richtige Gesundenuntersuchung im klassischen Sinne hatte ich noch nie. Also nicht, dass ich wüsste. Mein letztes Blutbild ist auch schon eine Weile her. Ich denke, ca. 2 Jahre, als ich einmal länger Krank war und mein Arzt wissen wollte, welche Viren, denn da in mir herumschwirren.
Aber handelt es sich bei einer Gesundenuntersuchung ledliglich nur um ein großes Blutbild oder wird da mehr angeschaut?
Wo hast du denn deine machen lassen? Und warum? Zur Prophylaxe oder weil du dachtest, etwas stimmt mit deinem Körper nicht mehr?

Ich hoffe, die Fragen sind nicht zu persönlich. Freue mich auf deine Antwort!

Shabala
6 Beiträge

verfasst:
15.04. 2018
um 15:16 Uhr

Als ich das im Rudolfinerhaus in Wien machen durfte waren meine Erfahrungen mit Privatkrankenhaus sehr gut -ich habe mich eben für einen Checkup gemeldet, einfach weil man das mal machen sollte, und zum einen wurde da ganz basisch mal folgendes untersucht: Blutdruck, Harn EKG, Ultraschall und Blutbild. Und ich habe dann zusätzlich noch das Gesunder Rücken und Schilddrüse Paket genommen, weil es da in meiner Familie Vorbelastungen gibt. Das war alles super schnell erledigt und man hat auch ein Essen mit dabei und bekommt dann gesammelt alle Werte. Fand ich dort sehr gut und eben schnell und kompetent.

marco123
Beiträge

verfasst:
21.04. 2018
um 23:34 Uhr

Verstehe. Danke für deine antwort und deine Ehrlichkeit und Offenheit hierzu! Das weiß ich sehr zu schätzen.
Dürfte ich dich denn noch fragen, warum du dich genau für dieses Privatkrankenhaus entschieden hast und es nicht einfach bei deinem Hausarzt oder einem anderen Arzt hast machen lassen? Wie bist du denn darauf gekommen?
Ich komme auch aus Österreich, deswegen würde mich das umso mehr interessieren. DA da für mich natürlich auch eine Option und eine Überlegung wert wäre.

Shabala
6 Beiträge

verfasst:
13.05. 2018
um 16:43 Uhr

Ich habe eine Bekannte gehabt, die es auch gekannt hat dort und diese hat mir auch dazu geraten, weil man zum einen wirklich schnell einen Termin bekommt, aber zum anderen auch weil es ein gutes Team ist und man alles sehr schnell geregelt bekommt, man muss sich nicht immer und immer wieder frei nehmen, sondern kann alles gleich abklären, das ist auch wirklich eine zeitersparnis eine immense.

marco123
Beiträge

verfasst:
19.05. 2018
um 21:56 Uhr

Das finde ich auch sehr praktisch, dass alles in einem Haus ist und man nicht hin und her fahren muss. An die vielen verschiedenen Arztwege, die auf mich zukommen würden, habe ich gar nicht gedacht. Danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast und mir diese Empfehlung gegeben hast. Ich denke, das wird das Richtige für mich sein und ich werde mich demnächst auch mal um einen Termin kümemrn :)

Canilian
Beiträge

verfasst:
01.06. 2018
um 11:07 Uhr

Ich versuche schon, das regelmäßig zu machen, früher habe ich das allerdings auch nicht gemacht. Ich denke, mit steigendem Alter steigt aber das Risiko für bestimmte Krankheiten, und da ist es mir schon wichtig, dass ich das regelmäßig kontrollieren lasse.

Nur registrierte User können antworten. Das Registrieren ist kostenlos!

 
Alter von bis mit Foto PLZ Ihres Wohnortes: Erweiterte Suche


 

Benutzerlogin
Benutzername
Kennwort
Benutzerdaten in Cookie speichern
Kennwort vergessen?

Chatraum
Chat für Alleinerziehende

Unsere Singlereisen
Hier lernen Sie die User dieser Seite kennen
Singlereisen mit Kind

Aktueller Bericht
Bericht des WDR von unserer Silvesterreise

Lokale Gruppen

Diskussionsforen
Fragen und Antworten für Alleinerziehende
Diskussionsforen
(Insgesamt 37946 Beiträge)

Hilfe
Seite bookmarken


Handbuch zum Download

User online
Es sind 3 User online

Finde uns auf Facebook

   2438 Personen gefällt
   singlemama.
Singlemama.de wurde 2008 von dem alleinerziehenden Vater Frank Bindmann gegründet


in 0.014371 seconds.
Alleinerziehende in München Alleinerziehende in Dortmund Alleinerziehende in Leipzig